Alpin Notruf: 140

Äußert fordernder Einsatz unter widrigsten Bedingungen.
Die erfolgreiche Rettungsaktion gelang durch die Zusammenarbeit der Bergrettungen Lackenhof, Mitterbach, Lunz, Göstling, Waidhofen, Hollenstein und Amstetten, der Hundestaffel der Bergrettung, der Alpinpolizei, den Ötscherliften, der „Libelle“ des BMI, Christophorus 15 und Rotem Kreuz.