Alpin Notruf: 140

… in den Hochkarschacht.

Der Zustieg der 12 ehrenamtlichen BergretterInnen erfolgt über den Heli-Kraft-Klettersteig, dann ging es in die Höhle hinein: 80 Meter teilweise freies Abseilen, Schlupf- und Abkletterpassagen und schlußendlich die beeindruckenden Hallen im öffentlich zugänglichen Bereich der Hochkarhöhle.