Alpin Notruf: 140

Mit dem milden Herbstwetter geht nun auch im Ötscherland die Wandersaison zu Ende.
Die Bergrettung Lackenhof blickt auf einsatzreiche Monate zurück, von Mai bis Oktober erfolgten 17 Alarmierungen.
Die vielfältige Art der Einsätze in diesem Sommer spiegelt das breite Einsatzspektrum der Bergrettung Lackenhof wieder:

* Alpine Notlagen ohne Verletzungen
* Stolpern und Ausrutschen mit Verletzungen an Armen und/oder Beinen
* Stürze aus großer Höhe mit schweren Verletzungen
* Internistische Notfälle
* Verletzung bei Motocross-Rennen
* Verletzung bei Forstarbeiten
* Bergung eines Paragleiters aus einem Baumwipfel
* Sicherung der Feuerwehrmänner beim Waldbrand am Trefflingfall

In Summe leisteten die ehrenamtlichen Bergretter 165 Einsatzstunden, teilweise auch in sehr guter Zusammenarbeit mit anderen Einsatzorganisationen.
Für nur € 28,- im Jahr werden Sie ein Förderer der Bergrettung, damit sind Sie und ihre Familie im Notfall für anfallende Such- und Bergekosten versichert.

Weitere Informationen hier:
https://bergrettung-nw.at/jetzt-unterstuetzen/foerderer-werden/

 

Fotos: © ÖBRD